alternative Energien

 

 

Heizen mit der Sonne: Von dreimal heiß duschen ist einmal kostenlos.

Solarkollektoren in Deutschland bedecken zusammen eine mehr als 9 Mio Quadratmeter große Fläche. Jedes Jahr spart thermische Solarenergie 500 Mio Liter Heizöl ein. Für Familien bedeutet das: Im Sommer bleibt der Ölkessel aus. Geduscht wird mit Sonnenenergie!

 


 

 

Holz-Heizungen erfüllen die vielfältigsten Wohnträume.

Es muss kein offenes Feuer sein wie bei unseren Vorfahren: Holzheizungen gibt es heute in allen möglichen Ausführungen. Im Wohnzimmer schaffen sie eine urige Behaglichkeit. Wir stellen Ihnen Kaminöfen, Holzvergaser-Kessel und Pelletskessel vor.


 

 

Erdwärme Sanierungsbedarf prüfen

Hohe Energiepreise und der absehbare Mangel an Öl- und Gas sind gute Gründe für eine nachträgliche Wärmepumpe im Altbau. Praktisch jedes Haus lässt sich mit einer Wärmepumpe für Heizungs- und Brauchwasser ausrüsten. Die Frage ist allerdings, zu welchem Preis.Ist der Wärmebedarf hoch, muss die Heizung mehr leisten. Das Heizungswasser braucht ggf. zu hohe Vorlauftemperaturen für einen effizienten Wärmepumpenbetrieb. Die Vorlauftemperatur zu senken erfordert evtl. Modernisierungsmaßnahmen.

 

 

 

GEROFA  GmbH Inh. Markus Wiese
Niedereicherstr. 7
54568 Gerolstein-Büscheich

Telefon:     +49 (0) 6591 956 10
Telefax:     +49 (0) 6591 956 116

E-Mail : info@gerofa.de